Der Corona-Schnellkurs 

Auch künstlerische Dilettanten müssen flexibel bleiben. Auftritte werden abgesagt, Kleinkunstbühnen abgeriegelt. Was liegt näher, als den Grund für die Misere zum Programm zu machen – und das dort zu zeigen, wo man noch darf?

Der «Corona-Schnellkurs» ist ein 45-minütiger kabarettistischer Husarenritt durch die Geschichte eines Virus – und eines Landes, das sich diesem recht willenlos ergeben hat. Wie immer nichts für schwache Gemüter, dafür umso mehr für Leute, die Tacheles nicht für eine Rebensorte halten.

Buchbar für Veranstalter ab Ende November 2020, und zwar hier.

 

IMG_1228