2015 war Stefan Millius «Der Ritualgestalter», 2017 erklärte er öffentlich: «Alkohol macht schön». Sein drittes Programm «Live und unvorbereitet» ist nichts für Leute, die gerne alles planen.

In der Kleinkunst läuft alles formlos und freundschaftlich ab? Von wegen. Geknechtet von unübersichtlichen Vertragswerken mit Fallstricken muss ein heillos überforderter Hobbykabarettist plötzlich ein neues Programm präsentieren – gegen seinen Willen. Seine Motivation tendiert gegen Null, das Talent für eine abendfüllende Show liegt noch leicht darunter. Aber weil seine Anwälte keinen Weg aus der Misere sehen, tritt der Mann eben doch vor das Publikum. Und sucht sein Heil in hemmungs- und hilflosem «Copy/Paste» von berühmten Künstlern.

Drei kurze Müsterchen aus dem früheren Programm «Der Ritualgestalter»: