Nach «Der Ritualgestalter» 2015 legte Stefan Millius im Sommer 2017 mit dem neuen Programm «Alkohol macht schön» nach. Eine humoristisch-therapeutische Reise durch den Alltag von einem, der gerne tief ins Glas schaut und Hilfe in einer Gruppe von Mitbetroffenen sucht. Der Abend verläuft allerdings anders als vorgesehen. Und es entwickelt sich ein Trip durch die Welt von Veganerinnen, alten Damen im Bus, Zeugen Jehovas, Elternabenden und Postschalterschlangen. Die Evolution, der Zoo, die «Dargebotene Hand», Call Center, Tibet-Befreier und Senioren auf E-Bikes: Nichts ist zu gross oder zu klein, um nicht besprochen zu werden.

Drei kurze Müsterchen aus dem früheren Programm «Der Ritualgestalter»: